Wie versprochen gibt es schon das erste Update vom Bau des Companion Cubes. Die Pressspanplatten habe ich mir alle bereits grob zugeschnitten gekauft, in Summe haben sie etwa 70€ gekostet.
Als erstes musste ich mir alle Platten zuschneiden, was allein schon etwa 4 Stunden in Ansruch nahm. Den nächsten Schritt stellte das Verkleben der 3 verschiedenen Platten für jede Ecke dar. Verwendet habe ich dafür ganz normalen Leim.

As I promised, here is the first update with some pictures of the built. I bought the pressboard plates already pre-cut, in sum they costed about 70€.
First I had to cut the panels into all the small plates which took already about 4 hours. The next step was glueing the 3 plates for each corner for which i used normal wood glue.

Nachdem das alles geschehen war, habe ich mir die Teile für jede Ecke zusammengestellt, durchnummeriert, mit Strichen markiert wie sie zusammengehören und die Löcher für die Dübel gebohrt.

Afterwards I numbered all corner parts, marked how they belong together and drilled the holes for the dowels.

Mit einer Kartonschablone habe ich mir die Rundung auf alle Teile übertragen.

Then I marked the arcs with a paper template.

Diese Rundung habe ich anschließend mit der Stichsäge ausgesägt, was bei insgesamt 24 Platten schon einige Zeit dauerte.

For cutting the arcs out I used a jig saw, which also took some time for 24 pieces.

Der nächste Arbeitsschritt war das Erstellen der großen Fasen. Dafür habe ich eine Handkreissäge auf genau 45° schräggestellt und mithilfe eines Anschlags an jedem Teil die 2 Fasen zugesägt.

The next step was making the big bevels. I made them with a circular saw which I adjusted into exactly 45° and cut them by using a guide to make a 100% straight cut.

Für die kleinen 20mm-Fasen konnte ich die Kreissäge nicht nehmen, da nicht mehr genug Platz für den Anschlag vorhanden war. Deswegen habe ich mir alle Kanten mit Bleistift auf die Teile aufgezeichnet. Für die Oberkante der Rundung habe ich mir wieder eine Schablone zugeschnitten. Mit der auf 45° schräggestellten Stichsäge habe ich dann alle Fasen freihand zugesägt. Auch bei der Rundung habe ich Material weggenommen um später nicht so viel von hand machen zu müssen.

For making the small 20mm bevels I couldn’t use the circular saw because there wasn’t enough space to mount the guide anymore. So I marked all bevels with a pencil. for the upper part of the round bevel I used another template. I cut everything with the jig saw and also took away some material at the round part so I didn’t have to file everything down.

Den Rest der Rundung habe ich mit einer halbrunden Raspel zurechtgefeilt. Da das recht lange dauert, habe ich erst die Teile für 2 Ecken fertig.

The rest was made with a half-round rasp. This work takes pretty much time so I finished only the parts for 2 corners.

In der Zwischenzeit habe ich mich schonmal dem Grundkörper gewidmet. Die Vertiefungen für die Beleuchtung sind mit einer CNC-Maschine eingefräst worden. Jede Kante ist mit 4 Stück 8mm Dübel verstiftet und mit Holzleim verklebt.

In the meantime I started the main body. The 4 grooves were made with a CNC machine. Each plate is connected with 4 pieces of 8mm dowels on the edges and glued together with wood glue.

Obwohl ich beim Bohren und Verkleben sehr gut aufgepasst habe, habe ich manche Löcher durchgebohrt. Man sieht auch, dass diese Seitenplatte einen kleinen Versatz zur Bodenplatte hat. Das stellt aber alles kein Problem dar, da ich alle Flächen vor dem Lackieren noch spachteln und schleifen muss.

Even though I payed attention while drilling, some holes go through. You can also see that there is a little offset to the bottom plate, but this isn’t a big problem because everything will be levelled out before painting.

Probehalber habe ich die Deckelplatte und die erste verklebte Ecke aufgelegt, sieht schonmal gut aus.

I wanted to see how it looks, so I closed the lid and put the first completed corner on.

Das wars fürs Erste, bis zum nächsten Update wird es garantiert länger dauern, da die Arbeiten am Würfel alle sehr zeitintensiv sind.

Thats all for now, the next update will surely take some time because the work on the cube is very time-consuming.