Da im Moment eine Prüfung nach der anderen ist, hatte ich wenig Zeit am Companion Cube weiterzumachen.  Einen kleinen, aber nicht gerade unwichtigen Teil habe ich jetzt aber nahezu fertig: Die Steuerungselektronik. Verwendet habe ich dafür einen ATMega88, welcher 3 TLC59025 16-Kanal LED-Treiber ansteuert. Somit kann ich jede der 48 LEDs, die jeweils an einem Ende eines jeden Streifen auf den Seiten sitzen, einzeln ansteuern. Angeschlossen werden diese an den schwarzen Pfostensteckern mit den Verteilerplatinen aus einem früheren Update. Zur späteren Kommunikation mit dem Smartphone ist ein Bluetooth-Modul verbaut. Aufgebaut habe ich alles auf einer Lochrasterplatine die ich herumliegen hatte.

I only had very little time for the Companion Cube because at the moment there is one exam after the other. I just finished a small but important part ofthe project: the electronics. It consists of an ATMega88 whiches controlls 3 TLC59025 16 channel LED drivers. This way I’ll be able to control each of the 48 LEDs sitting at the end of the pink stripes individually. They will be attached to the black connectors using the distribution PCBs from an earlier update. For the later communication with a smartphone I added a bluetooth module. I built it on a piece of stripboard I had lying around.

Die Unterseite ist dann nicht so schön anzusehen… Obwohl ich mir Mühe gegeben habe, ist die Kontaktierung mit Kupferlackdraht recht schnell sehr chaotisch geworden.
Die Schaltung sowie eine noch nicht funtionierende Version der Firmware ist auf Github zu finden: Companion Cube Firmware

The bottom isn’t so good looking… Even though I tried to keep all the enameled copper wires ordered it became such a mess.
You can find the schematic and a at the moment not working firmware on Github: Companion Cube Firmware

Um die LEDs leicht einbauen zu können habe ich für jede eine kleine Platine gemacht, die sich im Gegensatz zu den Drähten der LEDs beim Einbauen nicht verbiegen wird. Auch der Tausch im Fall einer defekten LED sollte sich so leichter gestalten.

To make the LEDs easy to install I made small PCBs for them because they won’t bend like the wires. Also it should be easier to replace a broken LED later.

Das Bestücken dauerte bei 48 Stück auch schon eine Weile, dafür sehen die fertigen Platinen echt gut aus. :)
Die LEDs werden später mit einem 2-poligen Kabel direkt an die Verteilerplatinen angeschlossen.

It took some time to finish all 48 pieces but in return they look great. :)
The LEDs will be connected directly to the distribution PCBs through 2 way cables.

Bis auf die Verkabelung zwischen den einzelnen Platinen ist die Elektronik somit fertig, diese kann ich allerdings erst machen wenn ich alles in den Companion Cube einbaue. Das nächste Update mit den Arbeiten an den Holzteilen wird es in den Sommerferien im Juli geben.

Except for the cabling the electronics are now complete. I’ll make them when I install everything into the cube. I’ll post the next update with the work on the wooden pieces in my summer holidays, somewhen in July.