Diesen Monat machte ich eine Woche Urlaub in London, was ich unheimlich cool fand. Doch ich will hier jetzt niemanden mit hunderten Bildern vom Big Ben, der Tower Bridge und anderen Sehenswürdigkeiten quälen (Das bleibt der Familie vorbehalten :D), sondern nur vom London Hackspace berichten. Für einen Bastler wie mich ist der Besuch des lokalen Hackspaces in einer fremden Stadt natürlich Pflicht, da man immer interessante Dinge sieht und coole Leute trifft. Der Hackspace liegt nicht zu weit vom Zentrum Londons entfernt und lässt sich mit einigen Buslinien sehr gut erreichen. Nachdem ich bisher nur kleine Spaces kannte, wirkte er erst einmal gigantisch, denn die Räumlichkeiten erstrecken sich über 2 Stockwerke. Im Oberen befinden sich die Gesellschaftsräume, Elektronikwerkbänke, Lasecutter und alle anderen „sauberen“ Arbeitsplätze. Der Lasercutter war zum Zeitpunkts meines Besuchs leider außer Betrieb…

This month I travelled to London for a really great week. Here, in my Blog I don’t want to torture you with hundreds of pictures of Big Ben, Tower Bridge and the other famous sights (Thats reserved for my family :D). Instead I want to show you around the London Hackspace. For me it’s obligatory to visit a hackspace in a foreign city because you see awesome things and meet interesting people. It’s located not too far from the center of London and can easily be reached by some bus lines. Since I only knew small spaces this one seemed gigantic to me, it extends over 2 floors. In the ground floor there are all the social rooms, the electronics bench, the lasercutter and all other „clean“ workspaces. Sadly, the lasercutter wasn’t working when I was there…

Die Elektronikwerkstatt ist ziemlich gut ausgerüstet, alles da was man sich wünschen kann, auch wenn das Equipment teilweise schon ein bisschen älter ist.

At the electronics workbench you can find quite everything you’ll need, some of the equipment is a bit older though.

 

Ziemlich geniales Detail am Rande, in der Couch-Ecke findet sich eine Sitzreihe aus einem Flugzeug.

Nice Detail: they have a seat row from an airplane at the couch corner.

 

Die Computerarbeitsplätze oder Surfstations, mit einem scheinbar sehr genauen Traffic Monitoring System.

The computer workplaces or surfstations with a exorbitary accurate traffic monitoring system.

 

Das Erdgeschoss bietet natürlich noch weitere Räume, wie einen Vortragsraum und andere Arbeitsplätze, doch ich wollte niemanden ungefragt fotografieren und hier hochladen. Davon gibts genügend Fotos auf deren Website. Somit ging es dann in den Keller hinunter, wo man als erstes Regale für Projekte und persönliche Gegenstände findet.

The ground floor also includes other rooms like one for holding classes and various workplaces. I didn’t want to take pictures of people without consent, so just visit their website if you’re really interested in these. Then I continued the tour through the space and came into the basement where the storage racks for projects and personal belongings are located.

 

Gleich daneben ist ein Werkstattbereich zu finden, wo an großen Projekten gebaut werden kann.

The workshop area, where you can work on big projects is right beneath the racks.

 

Noch ein Stückchen weiter ist der Serverschrank und ein großer Haufen Zeug zu finden, angeblich soll hier mal eine CNC-Fräse hinkommen.

A bit further is their server rack and some stuff lying around. It will be replaced by a CNC mill in the future.

 

In einem Nebenraum ist die Metallwerkstatt für Zuschnitt, grobe Bearbeitung und Schweißen zu finden.

In a side room they have a metal workshop for cutting, rough processing and welding.

 

Zuletzt noch die Holzwerkstatt, getreu dem Text an der Wand war es auch sehr sauber. :)

At last the wood workshop, probably thanks to the text it also was very clean. :)

 

Im Keller gibts auch noch ein kleines Biolabor und ein paar andere kleine Räume, aber im großen und ganzen war das der ganze Hackspace. Ich fand ihn sehr nett, sollte ich jemals das Vergnügen haben länger in London sein zu dürfen, werde ich garantiert wieder vorbei.

A small bio lab and other side rooms are also located in the basement but that was nearly the entire hackspace. I liked it very much and in the case I’ll stay again in London for some time I surely will visit the people there again.