Auch wenn es ein wenig gedauert hat seit dem letzten Beitrag zum RepRap, jetzt ist der Drucker fast fertig und bereit zum drucken. Die beim letzten Mal erwähnten Zahnräder sind natürlich schon lange angekommen. Diese habe ich anschließend auf der Drehbank aufgebohrt. Die Motorwellen haben einen Durchmesser von 4,763mm (3/16 Zoll), mangels eines entsprechenden Bohrers musste ich einen mit 5mm nehmen. Um die Zahnräder trotzdem rundlaufend aufzubringen habe ich einen Streifen Zeichenkarton zwischen Welle und Rad gezwängt und alles mit Fügekleber getränkt. Den Rundlauf habe ich anschließend vor dem Aushärten noch einmal überprüft.

Well, some time passed since the last update concerning the RepRap and now the printer is nearly done and ready for printing. The gears I mentioned in the last post arrived allready some tie ago. They also got their bores on the lathe. The motor shafts have a diameter of 4,763mm (3/16 inches) but due to a absence of a matching drill bit I had to take a 5mm one. To ensure a concentric fit of the gears I inserted a strip of paper between them and the shaft and drenched it with adhesive. Before letting it harden I checked the concentricity once again.

Weiter zum Artikel in voller Länge / Continue reading