Die seltenen „offiziellen“ Möglichkeiten zum Verkleiden nutze ich ja gerne aus, nur hat mich der Fasching mal wieder überrascht. Also musste ich in einem Tag ein cooles Kostüm zum Thema TV-Seriencharakter zustande bringen. Ein fertiges zu kaufen oder auch nur mit der entsprechenden Kleidung etwas darzustellen geht auch nicht, das muss schon selber gemacht sein. Die Wahl fiel schließlich auf einen Weeping Angel aus Doctor Who. Grundsätzlich ist das nicht schwer umzusetzen, ein wenig Graue Farbe ins Gesicht und in die Haare, Kleidung in der selben Farbe und natürlich die Flügel. Zum Glück hatte ich Zugang zu großen Kartons, also stand schon einmal das Basismaterial fest. Also hab ich mich am Dienstag in der Früh in der Arbeit mal hingesetzt und die Flügel auf den Karton skizziert.

I really love the „official“ possibilities to dress up but once again the carneval hit me totally unprepared. So I had to come up with a TV series character costume in only a day. Buying something or only use clothing according to the character wasn’t an option for ma since I really have to do it myself. So I decided to dress up as a Weeping Angel from Doctor Who. Basically this isn’t a very complicated costume, just some grey color in the face and the hair and the wings of course. Luckily I had access to big pieces of cardboard so I went with them as a base for it. On Tuesday morning I sat down in the work with some pieces and made a sketch of the wings.


Vom Mittelteil mit den beiden Flügeln schnitt ich 2 Stück aus. Dazwischen kamen nun weitere Federn, die ich einzeln ausgeschnitten hatte, mit viel Kleber und Klebeband fixiert. So weit war das alles was ich erledigen konnte.

I cut 2 pieces of this part with both wings. Between them I glued other feathers which I cut separately. So far this was everything I could do.

Als ich dann am Abend daheim war konnte ich weitermachen. Den Anfang machten die Schultergurte, damit die Flügel tragbar sind. Anschließend konnte ich die beiden Teile verkleben. Um das ganze nicht so billig aussehen zu lassen, verwendete ich einzelne Papierlagen von Servietten um den Flügeln etwas Textur zu verschaffen. Die Farbe trug ich dann in 2 Schichten mit der Spraydose auf. Als Grundierung verwendete ich den Rest des schwarzen Sprays den ich noch von Halloween 2012 übrig hatte. Darüber kam ein helles Grau, in flachem Winkel gesprüht. So blieben die tiefen Stellen dunkel und die Flügel wirken plastischer.

In the evening when I was at home I could continue the work. I started with the belts so I could wear the wings. Next I glued both pieces together. To make them look less cheap I glued separate paper layers from napkins onto the top parts to give the wings some texture. The paintjob was done in 2 layers, starting with black which was left over from Halloween 2012. The second layer was made with a light gray, sprayed in a flat angle. This way the deeper points stayed darker and the wings look way more plastic.

Unter Beleuchtung sieht das ganze schon ganz ordentlich aus.

Under some light the wings look quite good.

Der Rest meiner Verkleidung war dann, wie schon geschrieben, sehr einfach. Die Kleidung bestand nur aus einem grauen Pullover, um eine passende Hose aufzutreiben war leider keiner Zeit mehr.

The rest of my costume was quite easy, as I mentioned before. The clothing consisted just of a gray pullover, to get a pair of trousers i nthe same color there simply was no time.

Abschließend muss ich sagen dass die Verkleidung ziemlich gut gelungen ist und auch so aufgenommen wurde. Dass die Flügel nur ca. 3 Stunden Arbeit waren sieht man ihnen gar nicht an. Wenn ich rechtzeitig damit begonnen hätte, wären auch andere Techniken zum Einsatz gekommen und ich hätte sie noch besser an das Original annähern können. Fürs nächste Mal nehme ich mir das aber nicht mehr vor, da ich es eh nicht schaffen kann.
Und nicht vergessen: Don’t blink!

Finally I have to say that th costume looked surprisingly good and was also received this way. Also the wings don’t look like they took just 3 hours of work.  If I had started soon enough I could have used other techniques and the wings could have looked more like the original. I’m quite sure I’ll forget it next time again and I’ll have to pull off something in the last days.
Remember: Don’t blink!