Letztes Wochenende, vom 07. bis 09.04.2017,  lud das IT-Syndikat in Innsbruck Leute aus allen Hackerspaces in Österreich und Umgebung zum Geekend ein. Das ganze war ein sehr entspanntes Wochenende in mit interessanten Vorträgen, Workshops und hervorragendem Essen in einer unglaublich leiwanden Umgebung. Zum Geekend trafen wir uns im Kochlokal, das ist ein gemeinnütziger Verein der Infrastruktur in Form einer Küche und weiteren Sozialräumen zur Verfügung stellt. Im selben Haus, direkt im Stockwerk darüber, sitzt das Fablab, welches auch zum selben Verein gehört. Und zusätzlich befindet sich das Gebäude nur 50m vom IT-Syndikat, dem Innsbrucker Hackerspace, der sich die Räumlichkeiten mit dem Kunstverein Cunst & Co mit einer Siebdruckwerkstatt teilt, entfernt. Nachdem das zusammen eine wirklich coole, inspirierende Umgebung ist habe ich versucht das ein wenig festzuhalten. Fangen wir also mit dem Hackerspace an, der sich im ersten Stock eine Gewerbegebäudes, oberhalb eines Nachtclubs befindet und sich auch den Eingang mit diesem teilt.

Last weekend, from 7th – 8th of April 2017, the IT-Syndikat from Innsbruck invited people from hackerspaces all over Austria and the surrounding countries to a visit for the Geekend. It happend to be a really relaxing weekend with interesting talks,workshops and delicious food in a awesome surrounding.For the geekend we met at the Kochlokal which is non-commercial and provides infrastructure like a kitchen and rooms for socialising. Located in the same building, just a floor higher you can find the Fablab which belongs to the same association. Additionally this building happens to be just 50m apart from the IT-Syndikat, the local hackerspace which shares its rooms with the art society Cunst & Co which has a screen printing workshop. Everything together makes up a really awesome and inspiring neighbourhood so I tried to capture a bit of it. Let’s start with the hackerspace which resides in the first floor of a former industrial building just above a night club and shares the entrance with it.

Weiter zum Artikel in voller Länge / Continue reading