Manche Projekte beginnen mit einer Idee der Art „Wäre es nicht lustig wenn…“. Zu Beginn klingen sie nach wenig Arbeit und entwickeln sich dann zu genau dem Gegenteil. Dieses ist ein Projekt dieser Art. Heuer im Winter wurden und im Zuge der Renovierung des Hauptraums im Metalab die alten, kaputten Spanplattentüren des Serverschranks (also die Mauernische mit der Netzwerkinfrastruktur) entsorgt, da dachte ich mir dass es doch recht lustig wäre wenn da eine Altbau-Doppelflügeltür hinkäme. Gedacht, Getan und eine passende Tür wurde auf Willhaben aufgetrieben, ins Auto geschlichtet und nach Wien ins Metalab gebracht.

Some projects start with words like „Wouldn’t it be funny if…“. Also at first they just seem to be really easy before they develop into the exact opposite. This project is one of these. When the main room at Metalab was renovated in winter this year they also removed the old, broken doors from the server cabinet (the alcove which houses the network infrastructure). I thought it would be a funny idea to replace them with a double door in Gründerzeit style. So I found a matching door on Willhaben, stuffed it into the car and brought it to Vienna to Metalab.

Weiter zum Artikel in voller Länge / Continue reading

Advertisements