Tag Archive: 3D printing


Pünktlich zu Weichnachten gibts von mir keinen dazu passenden Beitrag, stattdessen möcht ich ein Projekt von meinem Studium vorstellen. Jetzt, im 5. Semester hatten wir eine Übung namens „Compunterunterstützte Produktentwicklung“. Dabei durften wir eine 1,5L PET-Flasche nach einem eigenen Entwurf konstruieren. Meine Idee war es eine Energydrink Flasche zu machen. Da der Name Monster ja schon vergeben ist, entschied ich mich das Getränk Beast Energy zu taufen. Mein Erstentwurf sah ja noch nicht so berauschend aus…

Just in time for christmas there will be no relevant entry. Instead I’d like to show you a project I had to do at my university. Currently, in the 5th semester, we had a class called „Computer Aided Product Design“. In this class we had to design a custom 1,5L PET bottle. I decided to make an energy drink. Sadly, the name Monster is already taken, so I went for „Beast Energy“. The first draft didn’t look very promising…

Weiter zum Artikel in voller Länge / Continue reading

Auch wenn es ein wenig gedauert hat seit dem letzten Beitrag zum RepRap, jetzt ist der Drucker fast fertig und bereit zum drucken. Die beim letzten Mal erwähnten Zahnräder sind natürlich schon lange angekommen. Diese habe ich anschließend auf der Drehbank aufgebohrt. Die Motorwellen haben einen Durchmesser von 4,763mm (3/16 Zoll), mangels eines entsprechenden Bohrers musste ich einen mit 5mm nehmen. Um die Zahnräder trotzdem rundlaufend aufzubringen habe ich einen Streifen Zeichenkarton zwischen Welle und Rad gezwängt und alles mit Fügekleber getränkt. Den Rundlauf habe ich anschließend vor dem Aushärten noch einmal überprüft.

Well, some time passed since the last update concerning the RepRap and now the printer is nearly done and ready for printing. The gears I mentioned in the last post arrived allready some tie ago. They also got their bores on the lathe. The motor shafts have a diameter of 4,763mm (3/16 inches) but due to a absence of a matching drill bit I had to take a 5mm one. To ensure a concentric fit of the gears I inserted a strip of paper between them and the shaft and drenched it with adhesive. Before letting it harden I checked the concentricity once again.

Weiter zum Artikel in voller Länge / Continue reading

In den Tiefen meines Blogs findet man irgendwo die Geschichte von einem RepRap Mendel, den ich gemeinsam mit einem Freund gebaut habe. Nachdem wir bereits 2 Controllerboards eliminiert haben (Mikrocontroller wird selbst vom originalen AVRISP nicht mehr erkannt!), beschloss ich den Drucker mit einer neuen Elektronik zu retten. Ausgesucht habe ich mir RAMPS mit der Marlin-Firmware, da diese Elektronik nicht auf einem Sanguino, sondern einem Arduino Mega basiert.

Somewhere in the depths of my blog you can find the story of a RepRap Mendel which I built together with a friend. Because we eliminated already 2 controllerboards (the microcontroller isn’t even recognised by the original AVRISP!) I decided to save the printer with some new electronics. I went for the RAMPS with Marlin firmware, mostly because it’s based on a Arduino Mega instead of a Sanguino.

Weiter zum Artikel in voller Länge / Continue reading